Fenster schließen

Nationalpark Trekkingcamps

Trekkingcamps Nationalpark

Nah an der Natur

Seit März 2020 findet man in der Nähe des Saar-Hunsrück-Steigs im Gebiet des Nationalparks drei Trekkingcamps. Mit Rucksackverpflegung und eigenem Zelt können die Camps für maximal eine Übernachtung gebucht werden und sind jeweils über eine Tageswanderung zu erreichen. Sie liegen mitten in der Natur und zwar in der Nähe des Ringwalls Otzenhausen, nahe des Erbeskopfes sowie bei der Wildenburg.

Jedes Camp verfügt über zwei Plattformen, einen integrierten Tisch und eine Kompost-Toilette. Pro Plattform können jeweils zwei kleine Zelte oder je ein großes Zelt gestellt werden, also mit jeweils bis zu vier Personen belegt werden.

Die Camps kosten 10 Euro je Plattform und sind vom 1. April bis 31. Oktober offen. Die Buchung muss vorab online getätigt werden, dann erst erhält man die Koordinaten zum Camp.
Wandere los zum Erlebnis in der Wildnis!


Hier Trekkingcamps suchen und buchen  
(inkl. Trekkingcamps am Soonwaldsteig)


Unser Wander-Trekking-Angebot


Weitere Infos zu den Trekkingcamps (genaue Beschreibung, Steckbriefe der einzelnen Camps und die Benutzerordnung): 

www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/trekkingcamps

Zurück zur Übersicht