Fenster schließen

Mit Rucksack und Zelt am Saar-Hunsrück-Steig

Ein ultimatives Campingerlebnis, denn näher ran an die Natur geht nicht! Zwischen Hermeskeil und Idar-Oberstein wandern Sie auf fünf Etappen auf dem Saar-Hunsrück-Steig. Unterwegs übernachten Sie mitten in der Natur des Nationalparks Hunsrück-Hochwald auf den abgelegenen Trekkingcamps Keltenlager bei Ringwall und Drachenlager beim Erbeskopf. Am 3. Tag genießen Sie alle Annehmlichkeiten eines Hotels und übernachten abschließend am 4. Tag wieder in einem Camp, dem Camp Wolfsheulen, bei Kempfeld. Mit etwas Glück hören Sie nachts dann die Wölfe im nahegelegenen Wildgehege heulen!

Mit Rucksack und Zelt am Saar-Hunsrück-Steig

Dauer

5 Tage

Buchbarkeit

2020 April bis Oktober (Anreise täglich)

Programm

1. Tag – AnreiseHermeskeil, Wanderung Hermeskeil - Camp Keltenlager (ca. 12 km)
2. Tag – WanderungCamp Keltenlager – Camp Drachenlager (ca. 14 km)
3. Tag – Wanderung Camp Drachenlager - Hotel in Morbach (ca. 17 km)
4. Tag – Wanderung Morbach - Camp Wolfsheulen (ca. 18 km)
5. Tag - Wanderung Camp Wolfsheulen - Idar-Oberstein (ca. 20 km), Abreise

Das erwartet Sie

mittelschwere Wanderung auf hohem Niveau. Größere Höhenunterschiede (An- oder Abstiege) auf einigen Etappen erfordern eine gute Kondition.

So wohnen Sie

drei Trekkingplätze in der Natur des Nationalparks Hunsrück-Hochwald, ein Hotel

Leistungen

3 x Übernachtungen auf Trekkingcamps
1 x Übernachtung/ Frühstück in Zimmern mit Du/WC im ***-Hotel
Karten (als pdf)
Reiseunterlagen in digitaler Form

Preis

  • 57,00 € pro Person (bei 4 Personen)
  • 59,00 € pro Person (bei 3 Personen im Camp/ im Mehrbettzimmer im Hotel)
  • 65,00 € pro Person (bei 2 Personen im Camp/ im Doppelzimmer im Hotel)
  • 89,00 € bei 1 Person im Camp/ im Einzelzimmer im Hotel

Wunschleistungen

Wanderkarten-Leporello (pro Zimmer) und Wandernadel (pro Person):
10,00 € pro Person im Doppelzimmer
20,00 € im Einzelzimmer

Bitte beachten:
Die Trekkingscamps verfügen über 2 Plattformen für jeweils 2 kleine Zelte oder ein großes Zelt (maximal 8 Personen pro Camp) und eine Komposttoilette.
Zelt, Schlafsack, Toilettenpapier, Verpflegung und Wasser müssen mitgebracht werden.

Feuer machen ist in den Trekkingcamps im Nationalpark verboten.

Das Angebot ist für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Veranstalter:
Hunsrück-Touristik GmbH, Gebäude 663, 55483 Hahn-Flughafen

Jetzt online anfragen