Fenster schließen

Schmiede Gehlweiler

Drehort Gehlweiler und Traumschleife Heimat

Bereits in der HEIMAT-Trilogie war die Schmiede der Familie Simon ein Drehort in Gehlweiler.
Für den Film "Die andere Heimat" wurden jedoch 2012 ganze Straßenzüge des Dorfes in der Verbandsgemeinde Kirchberg mit aufwendigen Kulissen ins 19. Jahrhundert zurückversetzt.
Noch heute kann man dort auf Spurensuche gehen, große Bildtafeln an den Häusern zeigen eindrucksvoll die damalige Verwandlung des Ortes.
Das kleine Filmhäuschen der Familie Dämgen findet man vis à vis der alten Steinbrücke. Die Innenräume dieses kleinen „HEIMAT-Museums“, die sich noch heute im originalen Drehzustand befinden, geben Einblicke in die Lebensverhältnisse der Hunsrücker Dorfbewohner im 19. Jahrhundert. Es kann nach Absprache mit dem Eigentümer besichtigt werden. 

Und Wanderer zieht es auf die Traumschleife HEIMAT, die 2020 bei der Publikumswahl des Wandermagazins den zweiten Platz unter "Deutschlands Schönste Wanderwege" (Kategorie Touren) gemacht hat. 

Drehort Gehlweiler

Traumschleife HEIMAT

Zurück zur Übersicht