Fenster schließen

Winterzeit im Hunsrück

Winterzeit im Hunsrück

Schneegarantie für den Winter geben wir keine, aber wenn er liegt, dann garantieren wir Ski-Spaß im Hunsrück. Denn dann geht es zum Alpinski an den Erbeskopf. Hier ermöglichen Schneekanonen auch verlängerten Wintersport - manchmal bis weit in den März.
Bei genügend Schneefall lockt der Wintersport auch an die Dollberge bei Hermeskeil. Und wenn richtig viel Schnee liegt, dann kann man den Hunsrück auf zahlreichen gespurten Langlaufloipen erkunden.

Wer es nicht ganz so sportlich mag, der kann den Hunsrück im Winter auch auf einigen Wanderungen entdecken. Hierfür sind die Traumschleifen Saar-Hunsrück ideal. Einige der 111 zertifizierten Rundwanderwege können ebenso in der kalten Jahreszeit (außer bei zuviel Schnee und Glätte) begangen werden. Die von uns bei uns liegenden und empfohlenen Winterwanderungen auf Traumschleifen verfügen über ein leichteres Profil und kürzere Distanzen.

Für eine Wanderung im Winter eignen sich:

Darüber hinaus sind auch einige Hallenbäder, Freizeitattraktionen, Museen und Ausstellungen im Winter geöffnet.

Informationen gibt es in der Rubrik "Ausflugsziele" auf unserer Seite.  

Zurück zur Übersicht