Fenster schließen

Traumschleife-Dollbergschleife

Traumschleife Dollbergschleife

Geschichte der Kelten, Köhler und Hüttenleute
Die Traumschleife Dollbergschleife zwischen Neuhütten, Züsch und Otzenhausen schließt den "Züscher Hammer", das größte Eisenhüttenwerk des Hunsrücks im 17.Jh., und die Talsperre Nonnweiler, größtes Trinkwasserreservoir in Rheinland-Pfalz und Saarland, mit ein. Ein besonderes Highlight auf dieser Wanderung: der keltische Ringwall von Otzenhausen.

Region: Hermeskeil
Länge: 11 km 
Schwierigkeitsgrad: mittelschwer bis schwer
Gehzeit: ca. 4 Std. 
Saison: nicht bei Eis und Schnee begehbar

Das findet man an dieser Traumschleife vor allem:
Kultur/ Technik, Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Traumschleife Dollbergschleife (Tourenplaner)

Zurück zur Übersicht