Fenster schließen

Aktuelle Informationen zu Corona für die Tourismusregion Hunsrück

Aktuelle Informationen zu Corona für die Tourismusregion Hunsrück

Aktuelle Information zum Coronavirus in der Tourismusregion Hunsrück
Stand: 26.06.2020 

Wir freuen uns, Sie wieder im Hunsrück begrüßen zu dürfen!  

Bitte beachten Sie aber die weiterhin von Bund und Ländern beschlossenen Regeln zur Beschränkung sozialer Kontakte und halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen.  

Für Rheinland-Pfalz gilt laut der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung vom 24.06.2020, dass sich im öffentlichen Raum zu jedem Anlass bis zu zehn Personen treffen dürfen, egal aus wie vielen Hausständen. Ebenfalls erlaubt sind Treffen von mehr als 10 Personen, wenn diese aus maximal zwei Hausständen kommen.

Mit Beginn am 26.06.2020 hat die Landesregierung Rheinland-Pfalz eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten im In- und Ausland beschlossen. Danach sind Personen, die aus einer Risikoregion im Inland nach Rheinland-Pfalz einreisen verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Die Quarantänepflicht gilt nicht für Personen auf der Durchreise. Sie kann zudem entfallen, wenn Menschen aus einem Risikogebiet ein ärztliches Attest vorlegen können, das nach einem Corona-Test bestätigt, dass keine Anhaltspunkte für eine Infektion vorliegen. Der Test darf höchstens 48 Stunden vor Einreise vorgenommen worden sein.

Seit dem 27. April 2020 gilt in Rheinland-Pfalz die Maskenpflicht bei Fahrten im öffentlichen Nahverkehr, beim Einkaufen in Geschäften und mit besonderen Regelungen auch in Gastronomie und Beherbergung. Vorgeschrieben ist eine einfache Mund-Nasen-Bedeckung (Alltagsmaske), dies kann auch ein Schal sein.

Gastronomie 
Die Gastronomie in Rheinland-Pfalz (Gaststätten, Restaurants, Cafés und weitere Gastronomiebetriebe) sind im Innen- und Außenbereich wieder geöffnet. Bestehende Regeln zu Hygiene, Abstand und Sicherheit müssen eingehalten werden. Die Reservierungspflicht ist in der Gastronomie aufgehoben, die Notwendigkeit der Kontakterfassung bleibt bestehen. Die Schließzeit der Gastronomie ist unter Beachtung der sonstigen Sperrzeiten bis 24 Uhr ausgedehnt.

Unterkünfte 
Hotels, Gästehäuser, Privatpensionen, Ferienwohnungen und Jugendherbergen sind wieder geöffnet. Es gelten hier Regelungen und Maßnahmen zur Hygiene, Abstand und Sicherheit.
Campingplätze sowie Reise- und Wohnmobilstellplätze dürfen wieder genutzt werden. Die Nutzung sanitärer Einrichtungen z.B. auf Campingplätzen ist auch wieder möglich.
Bitte beachten Sie in den Unterkünften die Reservierungs- und Anmeldepflicht.  

Seit dem 24. Juni 2020 können auch mehr als 10 Personen (auch aus mehreren Hausständen) eine Beherbergungseinheit (z.B. große Ferienhäuser) beziehen.   

Das Wirtschaftsministerium, das Gesundheitsministerium, der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) Rheinland-Pfalz sowie die Industrie- und Handelskammern haben gemeinsam ein >Hygienekonzept für Gastronomie und Hotellerie für die Betriebe verfasst (ebenfalls einsehbar auf den Seiten des Wirtschaftsministeriums RLP).
Auch Gäste finden hier wichtige Informationen zu den Vorgaben.    

Veranstaltungen
Der Bund-Länder-Beschluss vom 17. Juni untersagt Großveranstaltungen grundsätzlich bis 31. Oktober 2020.
Bitte erkundigen Sie sich bei gebuchten Tickets beim Veranstalter direkt. 

Freizeiteinrichtungen und Sehenswürdigkeiten
Tierparks, Zoos, Botanische Gärten, Museen, Sehenswürdigkeiten, Spielplätze, Freibäder oder Klettergärten sind teilweise wieder geöffnet. Informieren Sie sich vorab bei jeder Einrichtung über die Öffnung, über Öffnungszeiten und Einschränkungen aufgrund von Schutzmaßnahmen. 

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen aufgrund der rasanten Entwicklungen und außergewöhnlichen Umstände nur unter Vorbehalt sind!  

Aktuelle, Bundesland-relevante Informationen finden Sie unter dem folgenden Link der Landesregierung Rheinland-Pfalz.
Die Zukunftsperspektive Rheinland-Pfalz informiert über die Stufen der Lockerungen in einzelnen Bereichen.  
Zusammenfassend die Entscheidungen auf Bundesebene.

Bei der Hunsrück-Touristik GmbH gebuchte Reisen
Seit dem 18. Mai 2020 sind touristische Reisen aus dem Inland, seit dem 15. Juni bzw. 22. Juni 2020 aus dem EU-Ausland nach Deutschland bzw. in den Hunsrück auch wieder möglich.
Gerne sind wir Ihnen bei Anfragen, Planungen und Buchungen behilflich! 

Bleiben Sie gesund! 
Herzlichst Ihr Team der Hunsrück-Touristik GmbH


Zurück zur Übersicht