Fenster schließen

Stadt Simmern im Hunsrück

Simmern

An der Stadtmauer von Simmern steht ein Pulverturm, der früher auch als Kerker diente. Sein bekanntester Insasse war der Räuber Johannes Bückler, der als Schinderhannes bekannt wurde. Seitdem nennt man das Gemäuer Schinderhannesturm. In einer August-Nacht 1799 gelang Schinderhannes eine spektakuläre Flucht aus dem als ausbruchssicher geltenden Turm.

Heute dreht sich im ehemaligen Verließ alles um die spannende Geschichte des Räuberhauptmannes. Auf Führungen durch die Stadt oder durch den dichten Soonwald kann man den Spuren des Räubers folgen. Dabei lernt man auch die umliegenden Dörfer mit ihren Fachwerkhäusern, die Freskenmalereien der Nunkirche bei Sargenroth und den Hunsrückdom in Ravengiersburg kennen. Im Neuen Schloss in Simmern kann man außerdem das Hunsrück-Museum besichtigen.

Tourist-Information Simmern
Neues Schloß/ Schloßplatz
55469 Simmern
Webseite (www)

Suchen & Buchen

Zurück zur Übersicht

Suchen & Buchen

Suchen Sie verfügbare Hotels, Pensionen & Ferienwohnungen für Ihren Lieblingstermin!

Unterkunft jetzt suchen!

Das Wetter im Hunsrück

'Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung', sagt man. Möchten Sie wissen, wie das Wetter im Hunsrück heute ist oder wie es in den nächsten zwei Tagen wird?

Wettervorhersage (www)

Webcams im Hunsrück

Simmern / Kastellaun (www) Erbeskopf (www)

Ihre Anreise in den Hunsrück

Es gibt viele Möglichkeiten in den Hunsrück zu reisen: ganz individuell mit dem Auto oder Wohnmobil, ganz bequem mit Bus und Bahn oder ganz schnell mit dem Flugzeug. Hier informieren wir Sie, wie Sie dem Hunsrück ein Stückchen näher kommen.

Anreisemöglichkeiten

Routenplaner

Geben Sie Ihre Startadresse ein und das gewünschte Ziel, um Ihre individuelle Route zu erhalten.

Route berechnen